Fotografien von Moss, Schiffer & Co.

Besucherzaehler
Heute erreichte mich ein Angebot, dass ich aufgreifen möchte, um die Investition in Fotografien namenhafter Models zu betrachten. Erst kürzlich verfolgte ich eine Fernseh-Dokumentation, die sich um die Model-Ära Schiffer, Moss, Crawford, Auer & Co. drehte.

Wenn man den aktuell durchgängig geäußerten Meinungen folgen möchte, dann sind die Fotografien dieser Ära um Schiffer, Auer, Moss und Co. bereits sehr beliebt am Markt und sie werden weiterhin begehrenswert bleiben.

Weiterlesen

KUNSTMUSEUM LIECHTENSTEIN: Der Mensch im Mittelpunkt

Besucherzaehler

Am 23. Mai 2015 eröffnet die Hilti Art Foundation in Vaduz ihr eigenes Ausstellungsgebäude. Es stellt eine Erweiterung des Kunstmuseum Liechtenstein dar und bereichert es um eine hochrangige und international bekannte private Kunstsammlung, die seit Anfang der 1990er Jahre von der Familie Hilti systematisch aufgebaut wurde. Zu sehen sind 50 ausgewählte Werke von der klassischen Moderne bis zur Gegenwart.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Kunstmuseum Liechtenstein und der Hilti Art Foundation besteht seit 15 Jahren. Es wurden bereits mehrere Kunstwerke in Ausstellungen des Kunstmuseums gezeigt. Diese Kooperation wird nun durch dieses neue Ausstellungsgebäude fortgesetzt und intensiviert werden. Sie dient als Ergänzung und gegenseitige Stärkung der unterschiedlichen Sammlungsschwerpunkte.

Weiterlesen

Kunstmuseum Lichtenstein – Aktuelle Veranstaltungen

Besucherzaehler

Das Kunstmuseum Lichtenstein bietet auch im September wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen an. Einige möchte ich hier besonders herausstellen. Ein Besuch lohnt sich.

Termine:

07. Mai – 05. September 2010
CHE FARE?
Arte povera – Die historischen Jahre
Das Kunstmuseum Liechtenstein präsentiert die historischen Jahre der Arte povera mit über 130 Werken.

24. September 2010 – 16. Januar 2011
DER FÜRST ALS SAMMLER
Neuerwerbungen unter Hans-Adam II von und zu Liechtenstein
Durch eine aktive Ankaufspolitik des regierenden Fürsten Hans-Adam II von und zu Liechtenstein wird die Jahrhunderte währende Sammeltätigkeit des Fürstenhauses bis die in heutige Zeit fortgesetzt und der Bestand der Fürstlichen Sammlungen stetig erweitert

Veranstaltungen

Do 02. September 18:00 Führung und Gespräch
Die Arte Povera mit Nike Bätzner, Kunsthistorikerin, und Christiane Meyer-Stoll, Konservatorin Kunstmuseum Liechtenstein

Sa 04. September 13:00 – 23:00 Sonderveranstaltung
Gemeindetag: KUNSCHT met VADOZ
Der Kulturtag der Gemeinde Vaduz im Kunstmuseum

Kunstmuseum Liechtenstein
Städtle 32, 9490 Vaduz, Liechtenstein
Telefon: +423-235 03 00
Öffnungszeiten: Di-So 10:00-17:00, Do 10:00-20:00 Uhr

Sammeln von Grafiken

Besucherzaehler

Sammlern und Interessenten von Grafiken empfehle ich die folgende Seite: Grafikbörse.

Es werden umfassend und gut strukturiert wertvolle Tipps gegeben wie z.B. zur Aufbewahrung, zur Restauration, zu Auflagen und weiteren wichtigen Themen.

Einen Satz aus der Einführung möchte ich hier aufgreifen:

Eine Sammlung ist kein Sammelsurium !

Eine gute Sammlung bedarf einer intensiven Auseinandersetzung, einer Struktur, einer Systematik. Katalogisieren Sie Ihre erstandenen Werke regelmäßig und mit den wichtigsten Daten. Hinterlegen Sie in einem Katalog den Preis, den Sie beim Erwerb zahlten und weisen Sie Kaufnebenkosten explizit aus. Darüberhinaus ergänzen Sie diese Detailinformationen zum Werk mit einer Ablichtung.

Jedes Auspacken, Anfassen, Einpacken, kurz gesagt jede Bewegung birgt ein latentes Beschädigungsrisiko. Auch eine Einrahmung des Werkes sollte gut bedacht werden. Meist bleibt diese nicht ohne Spuren am Werk. Ein konstantes Klima sichert Ihren Werterhalt.