Aktuelle Ketterer Kunst Auktionen im Mai und Juni 2015

Besucherzaehler

Am 22. Mai 2015 findet die Auktion “Alte Meister & Kunst des 19. Jahrhunderts” mit Sonderauktion Sammlung Max Geiger, führende Persönlichkeit des Finanzwesens und wichtiger Mann der bayrischen Wirtschaft, statt.

Werke von Altmann, Lier, Schlesinger, Bürkel sowie Dürer, Piranesi oder Vasi werden versteigert.

Vorbesichtigungen sind in Hamburg, Düsseldorf und Berlin möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website von Ketterer Kunst.

Termine:

Auktion: Freitag, 22. Mai 2015, 14:00 Uhr

Vorbesichtigungen:

Hamburg: Mittwoch und Donnerstag, 29./30. April 2015, ab 10:00 Uhr

Düsseldorf: Freitag und Samstag, 8./9. Mai 2015, ab 11:00 Uhr

Berlin: Dienstag und Mittwoch, 12./13. Mai 2015, ab 11:00 Uhr

424. Auktion: Klassische Moderne findet am 11. und 13. Juni 2015 in München statt.

425. Auktion: Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst findet am 12. und 13. Juni 2015 statt.

Vorbesichtigungstermine sind am 3./4./5. Mai 2015 ab 10:00/11:00 Uhr.

Werke von Uecker, Pechstein, Münter, Kirchner, Schiele, Barlach, Piene, Nolde, Beckmann,Klee, Klein, Graubner, Schumacher und viele mehr. Weiterführende Informationen erhalten Sie direkt auf der Website von Ketterer Kunst.

Talberg – ein Mahnmal für Offenbach

Besucherzaehler

Derzeit erregen die Pläne Ruben Talbergs zur Errichtung eines Mahnmals die Gemüter im Frankfurter Raum. Gestern erschien hierzu in der FAZ ein Bericht.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Wert seiner Werke weiter steigen wird, wenn die angekündigten Auktionen bei Ketterer Kunst und bei Phillips de Pury & Company ähnlich erfolgreich verlaufen werden wie die vergangenen, und wenn er seine Pläne zur Errichtung des Mahnmals in Offenbach in die Tat umsetzen wird.

Ruben Talberg nimmt laut artfacts.net derzeit Rang 31.043 von 59.870 ein. Er hat seinen Rang seit 2007 damit um 5.712 Plätze verbessert. Der Rang zeigt an, wie präsent ein Künstler auf dem Kunstmarkt ist. Der höchste Rang ist Rang 1.

Im Vergleich: Anselm Kiefer Rang 37, Antoni Tapies Rang 117, Jonathan Meese Rang 232, Karl-Otto Götz Rang 2733.

Kurzportrait

Weiterführende Informationen:

Wikipedia

Paris strotzt der Krise

Besucherzaehler

Laut artprice Berichterstattung ist der Pariser Kunstmarkt gegenüber anderen Märkten nicht stark eingebrochen und kann seinen Status derzeit relativ konstant halten. Betrachtet wird insbesondere auch das erste Quartal 2009.

Da haben sich die Organisatoren der neuen Messe “Cutlog” über die ich kürzlich berichtete, den richtigen Standort ausgesucht.

Hier geht es zum vollständigen Artikel von artprice: Paris resists crisis